TanzÖffentliche ProbeNTM Tanzhaus

Young Lovers

Choreografien von Nadav Zelner, Marco Goecke, Imre van Opstal und Marne van Opstal
Premiere
Sa, 15.04.2023
Freudige Aufregung, Schmetterlinge im Bauch, der erste Kuss, der erste Schmerz… Dem intensiven Rausch der Gefühle, wie ihn die erste Liebe den meisten beschert, widmet sich der dreiteilige Tanzabend »Young Lovers« mit ganz unterschiedlichen Handschriften. Während der israelische Choreograf und ehemalige Tänzer der Kibbutz Contemporary Dance Company Nadav Zelner mit »Well done« eine Uraufführung für das Ensemble kreiert, steuert Marco Goecke sein »Woke up Blind« bei. Damit ist in Mannheim erneut die unverkennbare Tanzsprache des Gewinners des Deutschen Tanzpreises 2022 zu erleben, wie sie bereits 2018 in dem minimalistisch-zarten, poetischen »Nichts« im Rahmen des Tanzabends »Let’s Beat« begeisterte. Zu zwei Songs des jung und tragisch verstorbenen Rockmusikers Jeff Buckley mit teils frenetischen Gitarrenklängen stürzen sich die Tanzenden ohne Rücksicht auf Verluste, nur von Sehnsucht getrieben ins Geschehen und lassen sich wie ›Young Lovers‹ voll und ganz auf das Jetzt ein – vielleicht blind vor Liebe, aber kraftvoll und stark, da unbefangen und frei. Außerdem wird »The little man« von Imre und Marne van Opstal nach dem großen Erfolg in der letzten Spielzeit auf die Mannheimer Bühne zurückkehren.

Besetzung

 
BühneEran Atzmon
KostümeMaor Zabar
Choreografie / LichtNadav Zelner
DramaturgieCorinna Weber
 
ChoreografieImre van OpstalMarne van Opstal
LichtNicole BerryImre van OpstalMarne van Opstal
DramaturgieIna Harjung
 
Bühne / ChoreografieMarco Goecke

Alle Termine

Mi, 15.03.2023, 19:00 Uhr
Sa, 15.04.2023, 19:30 Uhr