Angebote Schultheater

Die Angebote zu Schultheater richten sich an Schüler*innen, Lehrer*innen und Multiplikator*innen der Fächer Darstellendes Spiel, Literatur & Theater, Musik und Bildende Kunst sowie von Theater AGs und umfassen Möglichkeiten der intensiven künstlerischen Kooperation, der Weiterbildung, des Austausches und der regionalen Vernetzung.

»PLAY« bedeutet in dieser Spielzeit: fünf Tage Zeit um das Schultheaterfestival gemeinsam mit interessierten Schüler*innen und Lehrer*innen neu zu denken und neu zu gestalten! In der Woche vom 22.03.-26.03.21 begibt sich das Team Theater & Schule des Jungen NTM mit Vertreter*innen verschiedener Schulen in eine gemeinsame künstlerische und spielerische Recherche: Was wünschen wir uns von einem Schultheaterfestival? Wie wollen wir es gemeinsam gestalten? Themenbezogene Workshops und unterschiedlichste Austauschformate eröffnen Räume zum Diskutieren und Ideen sammeln. Alles mit dem Ziel konkrete Ansätze für ein PLAY Festival zu formulieren, das von und mit den Akteur*innen gedacht und in der nächsten Spielzeit realisiert wird. 

 

Eingeladen teilzunehmen sind alle theaterinteressierten Schüler*innen und Pädagog*innen, einzeln, im Klassenverband, in Schultheatergruppen/ Theater AG´s oder auch als selbstorganisierte Schüler*innen- oder Pädagog*innengruppe.

 

Bewerbungsformular

> ZUM DOWNLOAD

 

Bewerbungen bis zum bis zum 22.01.21 an:

Fabienne Pickard

E-Mail: fabienne.pickard@mannheim.de

Tel.: 0621 1680 305

Mobil: +49 15208351920

 

Mit freundlicher Unterstützung des Rotary Club Mannheim-Friedrichsburg.

 

 

 

Herzlichen Dank auch an dm-drogerie markt.

 

 

Seit der Spielzeit 2019/20 gibt es das Modell SchIK für eine intensive, zweijährige Schultheaterkooperation zwischen dem Jungen NTM und ausgewählten Schulen. Ziel ist es, theaterinteressierte Lehrer*innen und Schulleiter*innen darin zu unterstützen, den Schwerpunkt Theater auf- bzw. auszubauen. Im ersten Jahr stehen Theaterbesuche mit begleitenden Workshops im Zentrum, Themen und ästhetische Formen werden diskutiert und erprobt. Anhand der entstehenden Fragen und Schwerpunkte entwickeln die Schüler*innen ihr eigenes Theaterprojekt, das im zweiten Jahr umgesetzt und aufgeführt wird. Einstiegszeitpunkt und Modalitäten auf Anfrage.


Kontakt

Annika Mayer

E-Mail: annika.mayer@mannheim.de

Die Abteilung Kunst & Vermittlung unterstützt den kollegialen und fachlichen Austausch zwischen theaterinteressierten Lehrer*innen in der Region Rhein-Neckar durch regelmäßige Treffen.

Am Jungen NTM werden pro Spielzeit vier Fortbildungen zu Themen und Fragestellungen angeboten, die eng mit dem Spielplan verzahnt sind. Aktuelle Formen und Methoden der performativen Künste werden praktisch erprobt, erforscht und diskutiert.

In den Sparten Schauspiel, Oper und Tanz starten erste Workshops zur Vor- und Nachbereitung einer spezifischen Produktion, die eigenes, praktisches Erfahren mit kritischer Auseinandersetzung verbinden.

 

Aktuelle Termine finden Sie im Spielplan Theater & Schule.