Cinema Quadrat

Musiksalon // Extra: A Clockwork Orange


Filmmatinee mit Musik und Vortrag im Cinema Quadrat

Beethovens Neunte Sinfonie ruft bei Alex, dem Protagonisten in Stanley Kubricks Film »A Clockwork Orange« (1971), höchste Glücksgefühle hervor und treibt zudem seine düstere Leidenschaft an, andere Menschen zu quälen und ihnen Gewalt anzutun. Nach der Möglichkeit eines destruktiven und machtvollen Potenzials in Beethovens Musik fragt der Musikwissenschaftler Oliver Korte in einem Vortrag, der der Filmvorführung vorausgeht. Zwischen Vortrag und Film lässt ein musikalischer Beitrag, gespielt von Mitgliedern des Nationaltheater-Orchesters, die Kraft der Werke Beethovens am eigenen Körper erfahrbar machen.

 

Mit Oliver Korte (Vortrag); Andrei Rosianu (Violine), Vladimir Patrascu (Violine), Stephanie Phieler (Viola), Linda Heiberga (Violoncello)

 

Dauer: ca. 4 Stunden, eine Pause mit Möglichkeit zur Getränkekonsumation

 

Zur Vereinfachung des Einlasses am Vorstellungstag wird um schriftliche Platzreservierung oder Vorab-Kartenbuchung gebeten.

Beim Besuch des Kinos gelten die dortigen Corona-Regeln: https://www.cinema-quadrat.de/programm/aktuelle-corona-regeln/

 

 

»Ideal und Exzess«: Ein Projekt im Rahmen von 

 

Gefördert durch: