Opernhaus

4. Familienkonzert »Komponisten entdecken: Giuseppe Verdi«

Nationaltheater-Orchester unter Leitung von Matthew Toogood

Als Kind lief er barfuß die fünf Kilometer zur Dorfkirche in Le Roncole, um an Sonn- und Feiertagen die Orgel zu spielen. Und auch später noch, als er längst berühmt und in aller Welt gefeiert wurde, blieb er seiner Heimat verbunden und lebte sogar auf einem Bauernhof ganz in der Nähe von Le Roncole: Giuseppe Verdi. Seine Persönlichkeit vereint zwei Welten in sich und seiner Musik merkt man an, wie gut er sich in die unterschiedlichsten Figuren einfühlte: Vom Räuberhauptmann Ernani bis zur Prinzessin Aida und vom verliebten Alfredo bis zur großen Volksmasse in Nabucco. Dem aufregenden Leben Verdis und der Frage, warum Opernsänger eigentlich am liebsten Verdi singen, werden wir im fünften Familienkonzert nachgehen.

 

Moderation: Juri Tetzlaff

 

 

Die Familienkonzerte finden im Rahmen der Jungen Oper statt.

 

Die Junge Oper wird präsentiert von der MVV.