Festivals

19. bis 24. Mai 2017 am Theater und Orchester Heidelberg

Alles über das 12. Festival Junges Theater im Delta in Heidelberg findet ihr hier.



Dieses Mal wird das Spielclubtreffen Junges Theater im Delta mit den 31. Heidelberger Schülertheatertagen zusammengelegt.


DAS FESTIVAL

Elf Jahre besteht nun schon die erfolgreiche Kooperation der drei großen Theater der Metropolregion Rhein-Neckar. Seitdem treffen sich jährlich die Spielclubs des Nationaltheaters Mannheim, des Theaters und Orchesters Heidelberg und des Theaters im Pfalzbau Ludwigshafen abwechselnd in einer der drei Städte zum Festival Junges
Theater im Delta. Assoziierter Partner des Festivals ist das Kinder- und Jugendtheater Speyer. Gestartet als theaterpädagogisches Modellprojekt hat sich in allen Städten eine umfangreiche Theaterarbeit mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit jeweils ganz eigenem Profil entwickelt.


Beim Festival Junges Theater im Delta zeigen jungen Spielerinnen und Spieler in ganzen Inszenierungen, Arbeitsproben und Werkeinblicken was sie können und zu sagen haben. Sie schauen sich auch die Produktionen der anderen Gruppen an und diskutieren über die Themen und ästhetischen Mittel ihrer Theateraufführungen. Die Auseinandersetzung mit der Kunst der anderen soll inspirieren und anspornen.
Hier bietet sich die Möglichkeit zum intensiven Austausch, zum Sehen und Gesehen werden, zum Diskutieren, zum Spaß haben und dazu, die Spielstätten und Spieler und Spielerinnen der anderen Städte näher kennen zu lernen.
Ziel der Städte übergreifenden Vernetzung ist es, Kinder und Jugendliche der ganzen Region über die Theaterkurse aller beteiligten Theater zu informieren und zur Teilnahme einzuladen. Dank des großen und vielseitigen Angebots werden sie in der künstlerischen Arbeit inspiriert, sich selbst neu zu entdecken und Grenzen kreativ zu überschreiten: die ihrer Stadtteile und Städte, wie die ihrer Herkunft, ihrer Sprache, ihres Denkens, Fühlens und Handelns.


RÜCKBLICK

11. FESTIVAL JUNGES THEATER IM DELTA // Leinen Los

23.-26. Juni 2016 am Theater im Pfalzbau in Ludwigshafen


10. FESTIVAL JUNGES THEATER IM DELTA feat. KLASSE 33 // Sternstunden

15.-19. Juli 2015 am Nationaltheater Mannheim


Die Zusammenarbeit der drei Theater und des Kinder- und Jugendtheaters Speyer wird von der BASF SE finanziell unterstützt.
Förderer des Projekts sind außerdem die Verkehrsverbund Rhein-Neckar GmbH und die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH.


17. - 23. Juli 2017


Der Vorverkauf für das diesjährige #Play - Festival hat bereits begonnen. Checke die Termine unter diesem Link und reserviere dir früh genug Karten.


Bei #PLAY stehen Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Mittelpunkt und auf den Bühnen des Jungen Nationaltheaters. Im Unterricht, in den Theater-AGs der Schulen, in den Clubs der Jungen Bürgerbühne und in freien Theatergruppen entwickeln sie gemeinsam mit ihren jeweils eigenen ästhetischen Herangehensweisen und Mitteln Stücke. #PLAY bietet Einblick in diese vielfältige, facettenreiche Arbeit. Egal ob Eigenproduktion, Klassiker-Bearbeitung, zeit genös sische Dramatik, Figuren- oder Musiktheater, Tanz und Bewegung oder neue interdisziplinäre und performative Ansätze. Wir führen die Theaterarbeit in einem Festival zusammen.


Alle Gruppen sind bei der zweiten Ausgabe von #PLAY dazu aufgefordert, sich in ihren Inszenierungen mit dem Spielzeitmotto des Jungen NTM glauben wissen hoffen auseinanderzusetzen. Während des Festivals kommen die jungen Spielfreudigen bei einem Walking Act im öffentlichen Raum, Gesprächsrunden und beim gegenseitigen Zuschauen der Stücke zusammen. So entsteht ein spielerischer Erfahrungsaustausch aller Teilnehmer, die dadurch ihre eigene Theaterarbeit reflektieren und gemeinsam Neues lernen. Wir freuen uns auf dieses besondere Kaleidoskop der darstellenden Künste! #PLAY!


Wir danken dem Regierungspräsidium Karlsruhe und dem Rotary Club Mannheim-Friedrichsburg für die freundliche Unterstützung.


Information und Kontakt
Simone Doczkal (Marketing und Education Management)
simone.doczkal@mannheim.de
Tel. 0621 1680 389