ImaginaleInternationales Festival animierter Formen

 

 

Die Imaginale 2022 wird auf Februar 2023 verschoben
Aufgrund des aktuellen Pandemiegeschehens ist es leider nicht möglich das Festival mit Akteur*innen aus verschiedenen Ländern der Welt wie geplant stattfinden zu lassen. Ein Nachholtermin ist für Februar 2023 geplant.

 

Die Imaginale findet seit 2008 in insgesamt sechs Baden-Württembergischen Städten statt und gehört zu den größten deutschen Festivals im Bereich Figuren- und Objekttheater.  In jeder Ausgabe präsentiert die IMAGINALE eine handverlesene Auswahl der besten und interessantesten internationalen Produktionen im Grenzbereich von Figurentheater, Tanz, Performance und Digitalkunst. Die Imaginale wird alle zwei Jahre ausgerichtet. Festivalkuratorin ist Katja Spiess vom FITZ! Zentrum für Figurentheater in Stuttgart. Im JNTM sind Stücke für Kinder und Jugendliche zu sehen, die alte Feuerwache präsentiert ein Programm für Erwachsene.