Arturo Portugal (Gast)

Arturo Portugal (Gast)

Arturo Portugal hat den Bachelor of Arts in Klassischem Schlagzeug an der Universität UNESP in São Paulo im Jahr 2012, den Master in Solo-Schlagzeug (2016) und den Master-Studiengang Interpretation Neuer Musik (2019) an der Hochschule für Musik und Tanz (HfMT) in Köln erfolgreich abgeschlossen.

Zwischen 2014 und 2018 war er festes Mitglied des Ensemble 20/21 sowie des Ensembles Studio Musikfabrik. Darüber hinaus hat er in den vergangenen vier Jahren regelmäßig mit renommierten Ensembles und Dirigent:innen zusammengearbeitet, darunter dem Ensemble Musikfabrik, hand werk und dem European Workshop for Contemporary Music sowie Pablo Heras-Casado und Enno Poppe. Seine musikalische Tätigkeit im Rahmen bedeutender Festivals für Neue Musik (z.B. Warschauer Herbst, Darmstädter Ferienkurse) führte ihn in unterschiedliche Länder wie der Schweiz, Kroatien, Polen, Luxemburg, Belgien, Thailand, den Philippinen und den USA. Zur Zeit nimmt er aktiv an Orchester-, Kammermusikkonzerten, Konzerten Neuer Musik und pädagogischen Projekten teil. Zudem ist er als Schlagzeugdozent in Köln tätig.

 

Foto: © Ela Mergels