Anat Oz (Gast)

Ihre tänzerische Ausbildung absolvierte Anat Oz an der Thelma Yellin High School of Arts in ihrer Heimat Israel. Ein erstes Engagement führte sie ans Israel Ballet, bevor sie ein Jahr später im »Maslool«-Abschlussprogramm ihr künstlerisches Studium abrundete. Anschließend tanzte sie für renommierte zeitgenössische Kompanien wie die Kibbutz Contemporary Dance Company, Roy Assaf Dance, Inbal Dance Theater und Idan Sharabi & Tänzer, gab Unterricht und arbeitete als Probenleiterin. 2020 gründete sie ANA, eine projektbasierte Tanzkompanie mit Sitz in Israel. Anat Oz‘ Duett »Introtention Coda« wurde vom Inbal Dance Theatre Tel Aviv gefördert und gewann die beiden ersten Preise für Choreographie und Tanz beim Be'er Sheva Fringe Dance Festival in Israel, wurde in Köln als »Newcomer-Duett« beim 13. Soloduo-Wettbewerb ausgezeichnet und erhielt zwei Produktionspreise beim 35. Internationalen Wettbewerb für Choreographie Hannover. 2022 ist Anat Oz mit dem Duett zu Festivals in Budapest, Südkorea und Rotterdam eingeladen. Ihr Solowerk »THIRD« erhielt den zweiten Preis beim 24. Internationalen Solo-Tanz-Theater Stuttgart.