Johanna-Yasirra Kluhs

Johanna-Yasirra Kluhs arbeitet deutschlandweit und international als Dramaturgin mit verschiedenen Kollektiven, Regisseur*innen und Choreograf*innen im Spektrum der Freien Darstellenden Künste. Seit dem Ende ihres Studiums der Germanistik und Philosophie entwickelt sie kollaborative Strategien einer dramaturgischen Praxis. Kluhs war Teil verschiedener Programm-, Preis- und Förderjurys und u. a. Co-Leiterin des Festivals FAVORITEN 2014 in Dortmund, der Kunst-Gaststätte FUX an den Wuppertaler Bühnen und des Frauen*musikfestivals Future Now. Von 2016–2021 co-leitet sie das regionale Kulturprogramm Interkultur Ruhr. Sie ist Mit-Begründerin der Ost-West-AG.