Marion Siéfert

Marion Siéfert (Sie/Ihr) arbeitet in verschiedenen künstlerischen und theoretischen Bereichen. 2015/16 wurde sie im Rahmen ihres Doktorats zum Institut für angewandte Theaterwissenschaften Gießen eingeladen. Dort entwickelte sie ihr erstes Stück »2 ou 3 choses que je sais de vous« (2 oder 3 Dinge, die ich von Ihnen weiß). Sie arbeitete bei den Dokumentarfilmen »Nocturnes« und »L’Époque« mit und war auch bei zahlreichen Theaterproduktionen als Künstlerin, Dramaturgin und Regieassistentin tätig. Sie trat in »Les Nouveaux Aristrocrates« auf, einem Stück, das 2017 bei den Wiener Festwochen uraufgeführt wurde. Seit September 2017 arbeitet sie als Künstlerin bei La Commune – CDN d’Aubervilliers.