Vanessa Stern

Vanessa Stern (Sie/Ihr) arbeitete nach ihrem Studium an der UdK 5 Jahre am Schauspiel Köln. 2005 wurde sie zur besten Nachwuchsschauspielerin Nordrhein-Westfalens gewählt. Mit ihrem Projekt »Heulen kann jede. Weibliche Komik in der Krise« für das sie ein zweienhalbjähriges Stipendium an der Graduiertenschule für die Künste und die Wissenschaften der UdK erhielt, erforscht sie geschlechtsspezifische Zugänge zur Komik. Im »Krisenzentrum für weibliche Komik« zeigt sie regelmäßig die Reihe »La dernière crise – Frauen am Rande der Komik« in den Sophiensælen Berlin. Ihre Regiearbeiten »Das Kapital der Tränen«  und Die Umschülerinnen oder die Komödie der unbegabten Kinder wurden für den Friedrich-Luft-Preis nominiert, ihr Theaterfilm Sleeping Duties - Probleme sind eine gute Lösung wurde für das nachtkritik Theatertreffen 2020 nominiert.