Boris Charmatz

Der Choreograph und Tänzer Boris Charmatz (*1973, Chambéry, Frankreich) studierte Tanz an der Ballettschule der Pariser Oper. Von 2009 bis 2018 war er Direktor des Musée de la dance / Centre chorégraphie national de Rennes et de Bretagne. Zudem inszenierte er 2013 für das Museum of Modern Art New York das »Musée de la danse: Three Collective Gestures« (Tanzmuseum: drei kollektive Gesten) und eröffnete 2015 die Tanzsaison der Opéra national de Paris mit »20 danseurs pour le XXe siècle« (20 Tänzer für das 20. Jahrhundert).