Lorenzo Terzo

Lorenzo Terzo

Der gebürtige Italiener erhielt seine Tanzausbildung von 2010 bis 2013 an der Scuola Balletto di Toscana in Florenz. In der Junior Company des Balletto di Toscana arbeitete er bereits mit Choreografen wie Mauro Bigonzetti, Francesco Nappa und Arianna Benedetti zusammen. 2013 wirkte er bei der Dancecyprus Company mit und wechselte ein Jahr später zum Maggio Danza Firenze unter der künstlerischen Leitung von Davide Bombana. Hier wirkte er in Stücken von Cayetano Soto, Marco Goecke und David Bombana mit. Von 2015 bis 2019 war Lorenzo Terzo im Ballett des Staatstheaters Nürnberg unter der künstlerischen Leitung von Goyo Montero engagiert und tanzte u. a. in Choreografien von Alexander Ekman, Ohad Naharin, Johan Inger und William Forsythe. Seit Beginn der Spielzeit 2019/20 ist Lorenzo Terzo Ensemblemitglied am NTM.