Věra Kvarčáková

Věra Kvarčáková

Věra Kvarčáková absolvierte ihre tänzerische Ausbildung am Janacek Konservatorium ihrer Heimatstadt Ostrava und rundete sie mit Meisterklassen in Prag ab. Erste Engagements führten sie ans Tyl-Theater Pilsen, Nationaltheater Brünn und an die Opera National du Rhin, bevor sie 2014 zu Les Grands Ballets Canadiens de Montréal wechselte. Sie tanzte in Choreografien u. a. von Jiři Kylián, Ohad Naharin, Youri Vamos, Maurice Bejart, William Forsythe und Heinz Spoerli. Seit Beginn der Spielzeit 2019/20 ist Věra Ensemblemitglied am NTM.