Levy Sekgapane (Gast)

(Festlicher Opernabend 21.03.2020)

Levy Sekgapane (Gast)

Festlicher Opernabend Don Pasquale mit Levy Sekgapane als Ernesto

 

Levy Sekgapane, geboren in Kroonstad/Südafrika, studierte Gesang und Klavier an der Universität von Kapstadt und spezialisierte sich dort auf Operngesang. Während dieser Zeit wirkte er an verschiedenen Opernaufführungen in Südafrika mit, u. a. in »La bohème«, »The Rake’s Progress« und »Les Contes d’Hoffmann«. In der Spielzeit 2015/16 war er Mitglied im Jungen Ensemble der Semperoper Dresden. Weitere Engagements führten ihn an renommierte Häuser wie die Staatsoper Hamburg, die Deutsche Oper Berlin, das Gran Teatre del Liceu, die Opéra national de Paris, die Opéra national de Bordeaux sowie zum Rossini Opera Festival in Pesaro und zum Donizetti Festival Bergamo. Zu seinem Repertoire gehören Partien wie Graf Almaviva (»Il barbiere di Siviglia«), Conte di Libenskof (»Il viaggio a Reims«), Ernesto (»Don Pasquale«), Albazar (»Il turco in Italia«) und Nemorino (»L’elisir d’amore«).

 

Foto: Kartal Karagedik