Martina Klander

Martina Klander wurde ausgebildet bei R.R. Stegemann im Haute-Couture-Atelier für Theater und Film in München. Anschließend studierte sie Design, Schnitt und Produktentwicklung an der Staatlichen Modeschule Stuttgart und machte einen Abschluss als Schnitt- und Entwurfsdirektrice. 1993 eröffnete sie ihr eigenes Atelier in Esslingen bei Stuttgart. Aufträge führten sie seither an große und kleine Bühnen, wie das Wilhelma Theater oder das Staatstheater Stuttgart. Mit Kostümbildnern wie Katrin Busching, Heiko Mönnich oder Marcel Keller verbinden sie enge Kooperationen; »Paare« ist ihre dritte Zusammenarbeit mit Marco Misgaiski. Martina Klander ist Leiterin der Kostümabteilung bei den Freilichtspielen Schwäbisch Hall.