Ulrike Hacker

Referentin des Schauspielintendanten

Ulrike Hacker

Ulrike Hacker, geboren 1972, hat Germanistik und Geschichte in Heidelberg studiert. Nach Tätigkeiten für die Universität Heidelberg, den Verlag Das Wunderhorn in Heidelberg und das Kulturhaus Alte Feuerwache in Mannheim, leitete sie die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Mannheimer Stadtjubiläums 2007. Sie verantwortete bis 2013 das Programm des Mannheimer Literaturfestes »lesen. hören« und war ab 2013 Assistenz der Geschäftsführung im Kulturhaus Karlstorbahnhof Heidelberg. Ab der Spielzeit 2018/19 ist sie als persönliche Referentin des Schauspielintendanten für das Nationaltheater tätig.