Ouldooz Pirniya

Dramaturgin

Ouldooz Pirniya, geboren 1989 in Teheran, Iran. Mit sieben Jahren trat sie der Schwimm-Nationalmannschaft in Iran bei. Von 1995 bis 2007 erzielte sie mehr als 100 Medaillen bei nationalen und internationalen Schwimmwettbewerben. 1997 wurde sie als »beste Athletin« des Irans ausgezeichnet. Nach dem Verlassen der Welt des Sports studierte sie Theater (BA) mit dem Schwerpunkt Dramatische Literatur an der Kunstuniversität Teheran. Während dieser Zeit spielte sie in studentischen Theaterproduktionen, schrieb Theaterstücke und führte selbst Regie. 2013 schloss sie mit Auszeichnung ihr Studium an der Kunstuniversität ab und arbeitete mit der underground-Theatergruppe »Khane« als Dramatikerin an einem Theaterprojekt, welches von der Zensur bedroht war. Im Dezember 2015 wanderte sie nach Deutschland aus und hospitierte am Theater Bonn. Seit 2016 studiert sie Dramaturgie (MA) an der Akademie für Darstellende Kunst.