Simon Janssen

Simon Janssen wurde 1986 in Husum geboren und lebt in Hamburg. Nach dem Studium der Medientechnik arbeitet er seit 2013 als freier Videokünstler für Oper, Theater und Performance. Zusammenarbeiten entstanden u. a. mit Johan Simons, Franz von Strolchen, Anne Lenk, Antù Nunes, Gregor Horres oder Frank Düwel am Thalia Theater Hamburg, der Oper am Rhein sowie an freien Spielstätten im europäischen Raum. Seit 2016 entwickelt er die Installation »Drawing Battle Club« mit Marlene Hausegger in Wien und Mexico City. Außerdem realisiert er Videoproduktionen in den Bereichen Kamera, Schnitt und Animation. Anfang des Jahres 2018 schrieb er für die Theaterperformance »The Impossible Vastness« (Strolchen) die Musik.