Mauro Peter

(Festlicher Opernabend 17.6.2018)

Mauro Peter

Festlicher Opernabend Die Zauberflöte mit Mauro Peter als Tamino

 

Mit gerade einmal 30 Jahren liegen ihm Publikum und Kritik gleichermaßen zu Füßen: Der Schweizer Tenor Mauro Peter wird nicht nur als Übertenor in den Feuilletons bezeichnet – die Neue Zürcher Zeitung erklärt in einem Artikel sogar, warum er »das Zeug hat, ein neuer Fritz Wunderlich zu werden.« Als junges Ensemblemitglied am Zürcher Opernhaus hat er bereits Die schöne Müllerin und Dichterliebe, jeweils in der Begleitung von Helmut Deutsch, auf CD aufgenommen. So einen erlesenen Tenor, der im Lied und auf der Opernbühne brilliert, muss man erst einmal finden ...