Mathis Neidhardt

Mathis Neidhardt studierte Bühnen- und Kostümbild in Dresden sowie Film in Frankfurt/Main. Als Bühnen-bildner für Oper und Schauspiel arbeitete er mit Regisseuren wie Thomas Langhoff und Hasko Weber zusammen. Mit Jens-Daniel Herzog erarbeitete er im Bereich Schauspiel am Nationaltheater Mannheim Tartuffe (2002), Das Käthchen von Heilbronn (2003), Hamlet (2004), Der zerbrochne Krug (2005), Maria Magdalena (2006) sowie Tod eines Handlungsreisenden (2007) am Staatsschauspiel Dresden. Opernproduktionen waren Così fan tutte (2004), Die Entführung aus dem Serail (2005) sowie eine szenische Umsetzung von Mendelssohns Elias am Staatstheater Mainz (2005).