Christiane Plank-Baldauf

Christiane Plank-Baldauf

Christiane Plank-Baldauf studierte Schulmusik an der Hochschule für Musik und Theater München sowie Musiktheaterdramaturgie an der Bayerischen Theaterakademie. Sie promovierte über das Thema »Die melodramatische Szene in der Oper des 19. Jahrhunderts« an der LMU München. Nach zwei Jahren am Stadttheater Bern ging sie von 2001 bis 2005 als Musikdramaturgin an das Tiroler Landestheater und von 2005 bis 2007 ans Nationaltheater Mannheim, an das sie nun als Gast zurückgekehrt ist. Lehraufträge im Fachbereich Operngeschichte und Dramaturgie führten sie u. a. an die Hochschule für Musik und Theater München, an die Bayerische Theaterakademie sowie ans Mozarteum Innsbruck.