Robin Phillips

Stellvertreter des Studienleiters/Solorepetitor

Robin Phillips

Robin Phillips wurde in Südafrika geboren und besuchte in Pretoria das Musikgymnasium Pro Arte. Er studierte an der Universität Pretoria Klavier und Cembalo bei Marian Friedman und Prof. Dr. Wim Viljoen. Er wurde mehrfach in nationalen Wettbewerben ausgezeichnet und trat in Fernsehen und Rundfunk auf. 1994 übersiedelte er nach London, um dort bei Peter Feuchtwanger Klavier zu studieren. Als Gründungsmitglied des Solomon-Klaviertrios trat er bei zahlreichen Festivals in Großbritannien und anderen europäischen Ländern auf. Im Jahr 2000 wurde er von Kyrill Petrenko als Solorepetitor am Südthüringischen Staatstheater Meiningen engagiert, wo er u. a. den bekannten Meininger Ring des Nibelungen korrepetierte. Weitere Stationen waren das Badische Staatstheater Karlsruhe und die Zürcher Hochschule der Künste, wo er zwei musikalische Produktionen leitete.

Seit 2012 ist er als stellvertretender Studienleiter und Repetitor und seit 2016 auch als musikalischer Leiter des Internationalen Opernstudios am Nationaltheater Mannheim engagiert. Darüber hinaus hat er in der Spielzeit 2013/2014 die Konzertreihe »Liederabend« initiiert, die weiterhin im Rahmen des Musiksalons am Nationaltheater Mannheim stattfinden.