Unteres Foyer

Schill-Out: Haiyti (D)

Düstere, dringliche, digitale Klangwelten treffen auf Haiytis autotunegetränkte Stimme. Im unablässigen Stakkato beschwört die Hamburger Trap-Queen eine Welt zwischen Straße, Limousine und Internet und versprüht dabei im gleichen Augenblick Aggressivität und Verwundbarkeit. Das Feuilleton wittert eine Pop-Revolution.

 

Anschließend im Theatercafé
PARTY MIT AIRØN KØLARØW
Bass-lastige Tanzmusik von Grime, Jersey und Kuduro bis hin zu Vouge und Rap

 

 

facebook.com/HaiytiakaRobbery

facebook.com/AironKolarow