Theater mobil

Schnawwl und Junge Oper Mannheim mit mobilen Produktionen unterwegs


In der Spielzeit 2016/2017 hat das Junge Nationaltheater vier mobile Produktionen von Schnawwl und Junger Oper im Repertoire. Neben den Vorstellungen in den eigenen Spielstätten, machen sich Schauspieler, Sänger und Musiker mit Bühnenbild und Requisiten auf den Weg zu Aufführungen in Kindertagesstätten, Kindergärten und Schulen innerhalb und außerhalb der Stadt Mannheim.
Die mobilen Inszenierungen sind in den Drucksachen des Nationaltheaters sowie dem Monatsspielplan mit dem »Theater mobil«-Logo gekennzeichnet.

Inhalt und künstlerischer Ansatz der mobilen Inszenierungen sind auf die besondere Spielsituation im Alltagsraum des Publikums hin gearbeitet. Da wird ein Lehrerpult zur Basis für zwei Kinderzimmer und Mäppchen zu Möbeln (Der Schattenjunge ), der Bewegungsraum der Kindertagesstätte zur Frechen Fläche. In Lauschangriff  kommen zwei Mitarbeiter des Mannheimer Lauschgift-Dezernats auf Klangerforschung ins Klassenzimmer. Mit uneingeschränkter Spiel- und Experimentierlust brechen bei StimmSalaBimm  zwei Sängerinnen auf, um ihre Stimmen und den gewohnten Raum der Kindertagesstätte neu zu entdecken.

Im gewohnten Umfeld fühlen sich viele junge Zuschauer sicherer und sind damit für besondere Erlebnisse offener. Diese Sicherheit und Offenheit sowie die räumlich direkte und sehr interaktive Spielsituation gibt jeder Vorstellung ihren ganz besonderen Charakter. Mit poetischen Geschichten und anarchischer Spielfreude kommen Schauspieler, Sänger und Musiker zum Publikum, das aktiv an der Qualität der Vorstellung mitwirkt.
Wenn die darstellende Kunst in den Alltagsraum einbricht, entsteht immer ein ganz besonderer Zauber: Eine andere Gruppendynamik entsteht unter den Zuschauern, Regeln verschieben sich und Poesie blitzt auf, wo man bisher nur Banalität vermutete. Für uns Theaterleute gehören diese Vorstellungen zu den Kostbarsten, denn wir sind bei unserem Publikum zu Gast und erleben dessen Alltag hautnah, der Austausch ist hier für beide Seiten sehr fruchtbar.

Der SCHNAWWL zeigt mobil:
Freche Fläche ( 2-4 Jahre)
Der Schattenjunge (12-15 Jahre / 6.-10. Klasse)


Und die JUNGE OPER zeigt mobil:
StimmSalaBimm, ein Musiktheater für zwei Sängerinnen (2-6 Jahre)

Lauschangriff (7-10 Jahre / 1.-4. Klasse)



Informationen & Kontakt
Interessierte Kindertagesstätten/Kindergärten und Schulen erhalten alle Informationen zu den verfügbaren Terminen, den organisatorischen Details und Preisen bei:

Nadja Dietrich
Telefon: 0621 1680 300
E-Mail: nadja.dietrich@mannheim.de