Georg Schmiedleitner

Georg Schmiedleitner ist Mitbegründer der experimentellen Bühne Spielstatt in Linz und des 1989 ins Leben gerufenen Theater Phönix. Seit 1996 arbeitet er als freier Regisseur, unter anderem am Staatstheater Nürnberg, Theater in der Josefstadt/Rabenhof Wien und am Burgtheater Wien. 2005 wurde er für die Uraufführung von Franzobels hunt oder Der totale Februar, die er vor der Kulisse des ehemaligen Kohlebrechers im oberösterreichischen Kohlgrube mit über 200 Laien inszenierte, mit dem Nestroy-Preis ausgezeichnet. 2007 erhielt er für Verbrennungen von Wajdi Mouawad bei den Bayerischen Theatertagen in Fürth 2007 den Hauptpreis.