Chiara Dal Borgo

Chiara Dal Borgo

Die Italienerin Chiara Dal Borgo praktizierte fünf Jahre lang Gymnastik, bevor sie ihr Tanzstudium an der Ballettschule Dance Studio Faenza begann. Von 2002 bis 2008 wirkte sie in mehreren Projekten des Teatro Comunale di Bologna mit, u.a. als Julia in A proposito di Shakespeare ... Romeo e Giulietta und als Pamina in Flauto Magico. 2007 und 2008 erhielt sie erste Preise der Ballettwettbewerbe des »Balletto di Toscana«, der »Città di Spoleto«, »Città di Rieti« und »Pinerolo«. 2009 wurde Chiara Dal Borgo Mitglied von Tanz Luzerner Theater unter Kathleen McNurney. Zu ihrem Repertoire zählen die Julia in Romeo und Julia und Aurora in Dornröschen sowie der Bolero von Stephan Thoss. Zum Sommer 2016 wechselte sie ans Nationaltheater Mannheim.