Matthias Debus (Gast)

Matthias Debus (Gast)

Der aus Speyer stammende Matthias Debus studierte Jazz-Kontrabass an der Musikhochschule Würzburg bei Prof. Rudi Engel. Er lebt seit 2002 in Mannheim und ist seitdem zu einem festen Bestandteil der regionalen Jazzszene geworden. Er spielt zum Beispiel im Alexandra Lehmler Quintett, bei Dirik Schilgen Jazzgrooves und Netnar Tsinim. Matthias Debus’ Schaffen ist geprägt von genreübergreifenden Projekten. Das Spektrum reicht vom Mitwirken in Orchestern über Jazz, Worldmusic und Lyrikvertonungen bis hin zu Rock und Neutönendem. Auch Musikvermittlung für Kinder liegt dem Vater von drei Söhnen sehr am Herzen. So bringt er mit seiner Band Herr Hering, die liebe Frau Gerburg & die Jazzband jungen Hörern den Jazz näher. Am Nationaltheater ist er als Kontra- und E-Bassist in den Produktionen Blues Brothers, Peter Pan und Wake up & Dream tätig. Für den Mozartsommer 2012 komponierte und arrangierte Matthias Debus ein komplettes Jazz-Programm mit Mozart-Adaptionen.

 

Foto (c) Frank Schindelbeck