Tobias Rausch

Tobias Rausch

Tobias Rausch, freier Regisseur und Autor, ist ein Wegbereiter des Recherchetheaters. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit liegt auf der Entwicklung von Projekten mit Schauspielern und nicht-professionellen Darstellern, deren Stücktexte auf Grundlage von Recherchen und Interviews entstehen. Er wurde für seine Projekte mehrfach ausgezeichnet und in der Kritikerumfrage von Theater heute zum Nachwuchsregisseur des Jahres 2011 nominiert. 2016 initiierte und kuratierte er zusammen mit Ruth Feindel und Birgit Lengers die 1. Berliner Recherchetheatertage am Deutschen Theater Berlin.

Mit Aljoscha Begrich hat er bereits mehrfach zusammengearbeitet, unter anderem konzipierten und realisierten sie gemeinsam das fünfjährige Projekt Die Welt ohne uns (Staatsschauspiel Hannover) sowie Die Polizey - Physiognomie der Angst (Nationaltheater Mannheim, Schillertage 2005).

An der Bürgerbühne Mannheim inszenierte er in der Spielzeit 2015/16 High Voltage.   

 

Foto: Felix Grünschloss

 

Zur Website von Tobias Rausch gelangen Sie hier.