Josefine Rausch

Theaterpädagogin

Josefine Rausch

Tel.: 0621 1680 305
E-Mail: josefine.rausch@mannheim.de

 

Josefine Rausch studierte Theaterpädagogik B.A. an der Hochschule Osnabrück bei Horst Hawemann, Christel Hoffmann, Reiner Steinweg u.a. Das Studium führte sie mit dem EU-geförderten Projekt european whispers als Workshopleiterin für nonverbale Kommunikation nach Oslo und als Praktikantin sowie Kursleiterin an die Akademiet For Utaemmet Kreativitet (AFUK – Akademie für ungezähmte Kreativität) nach Kopenhagen. Ihr Studium schloss sie 2012 mit Auszeichnung ab. In ihrer Abschlussarbeit inszenierte sie Hebammen und Hebammen in Ausbildung im arbeitspolitischen Performance-Stück Hebamme 2.0. 2012/2013 war sie unter anderem Tutorin für Präsentations- und Vortragstechniken am Institut für Agrarwissenschaften der Hochschule Osnabrück und erarbeitete an den Wichern Werkstätten in Speyer ein Theaterstück mit psychisch kranken Erwachsenen. Ab Januar 2014 war sie als Elterzeitvertretung in der theaterpädagogischen Abteilung des Schnawwl tätig. Seit Dezember 2014 ist sie Theaterpädagogin am Jungen Nationaltheater und übernimmt unter anderem die künstlerische Leitung des Programms der Jungen Bürgerbühne Mannheim.