Renato Zanella

Renato Zanella

Renato Zanella erhielt seine Tanzausbildung in Verona und am renommierten Centre de Danse International in Cannes. Nach seinem ersten Engagement in Basel wechselte er an das Stuttgarter Ballett, wo er unter den großen Choreografen seiner Zeit tanzte und alsbald die Möglichkeit bekam, seine eigenen choreografischen Ambitionen zu verwirklichen. Im Alter von 32 Jahren wurde Renato Zanella zum Ständigen Choreografen des Stuttgarter Balletts ernannt und schon 2 Jahre später als Ballettdirektor an die Wiener Staatsoper berufen. Neben den über 40 Choreografien hat er dort ebenso vielfach die Einlagen für das jährliche Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker gestaltet. Bereits in die Stuttgarter Jahre fallen Zanellas erste Opern-Choreografien, die für ihn in der Folge zunehmend wichtig wurden und ihn an viele große Bühnen quer über den Globus führten. Neben seinen derzeitigen Aufgaben als Direktor des griechischen Nationalballetts in Athen und des Ballettensembles der Fondazione Arena di Verona ist Renato Zanella immer häufiger auch als Opernregisseur tätig.

 

Zur Website von Renato Zanella gelangen Sie hier.