Friederike Meisel

Friederike Meisel wuchs in München auf. Nach der Schulzeit übernahm sie die Ausstattung bei verschiedenen HFF-Kurzfilmen. Anschließend studierte sie Innenarchitektur mit den Schwerpunkten Szenographie und Ausstellungsarchitektur in Rosenheim. Nach dem Diplomabschluss arbeitete sie zunächst als freie Innenarchitektin in München, bevor sie zur Spielzeit 2009/2010 als freie Ausstattungsassistentin an das Volkstheater München ging. Von 2010 bis Anfang 2013 war sie Bühnenbildassistentin am Schauspiel Frankfurt. Seit 2013 ist sie freie Bühnen- und Kostümbildnerin. Mit der Regisseurin Lily Sykes verbindet sie eine kontinuierliche Zusammenarbeit, u.a. am Schauspiel Frankfurt (Edgar und Anabel, Betty), am bat Berlin (Wie es Euch gefällt) und am JT Göttingen (Büchner-Wissen Macht Kunst). Am Theater Osnabrück wird diese Zusammenarbeit mit Watte fortgesetzt.