Johannes Winde (Gast)

Johannes Winde (Gast)

Johannes Winde wurde 1978 in Weimar geboren. Er absolvierte ein Tonmeisterstudium und bekam 2002 den Tonmeisternachwuchspreis »Goldener Bobby«. Johannes Winde verbindet eine langjährige Zusammenarbeit mit dem Regisseur Sebastian Schug, u.a. am Theater Bremen, Staatstheater Hannover, Staatstheater Dresden, Staatstheater Braunschweig, Staatstheater Karlsruhe, Schauspielhaus Wien. Mit Volker Lösch war er zuletzt am Staatstheater Bonn in der Produktion Waffenschweine tätig. Regelmäßig arbeitet Johannes Winde auch mit der Regisseurin Schirin Khodadadian (Theater Leipzig, Staatstheater Mainz, Staatstheater Wiesbaden, Volkstheater Wien) und dem Regiesseur Ulrich Rasche (Staatstheater Stuttgart, Staatstheater Bonn) zusammen. Neben der Theaterarbeit schreibt Johannes Winde gelegentlich Orchesterarrangements für den Popmusiker Clueso (u. a. Gewinner, Chicago, So sehr dabei).

 

Foto: Studio2 Berlin

 

Zur Website von Johannes Winde gelangen Sie hier.