Damian Chmielarz

Beleuchtungsinspektor

Damian Chmielarz

Damian Chmielarz kam 1998 als Beleuchter für das Opernhaus ans Nationaltheater Mannheim. Seit 2006 hat er die Leitung der Beleuchtung Studio inne, die er seit seiner Prüfung zum Meister für Veranstaltungstechnik im Jahr 2007 als Beleuchtungsinspektor wahrnimmt. Er übernahm u. a. die Lichtgestaltung der Schauspielhausproduktion Der Besuch der alten Dame, mehrere Studioproduktionen des Schauspiels und der Kammeroper Der Mann, der seine Frau mit einem Hut verwechselte. Darüber hinaus war er als Lichtdesigner für zahlreiche Co-Produktionen mit dem Kinder- und Jugendtheater Schnawwl und der Jungen Oper verantwortlich sowie für mehrere Stücke im Rahmen der Internationalen Schillertage. Das Ballett unterstützte Damian Chmielarz bei zahlreichen Impromptu-Abenden, bei der jährlich stattfindenden Choreografischen Werkstatt, bei dem dreiteiligen Ballettabend Three to One, bei der Studioproduktion Die vier Jahreszeiten und zuletzt bei Robert Glumbeks Casanova.