Elena Garcia-Fernandez

Elena  Garcia-Fernandez

Elena Garcia Fernandez war von 2011/2012 bis 2015/2016  am Nationaltheater Mannheim engagiert. Hier arbeitete sie mit Regisseuren wie Achim Freyer, Tilman Knabe, Frank Hilbrich oder Ingo Kerkhof zusammen. 2015 betreute sie die Uraufführung von Lucia Ronchettis Esame di mezzanotte, die zur Uraufführung des Jahres gewählt wurde. Seither verbindet sie mit der Komponistin eine enge Zusammenarbeit, aus der u.a. Werke für den Mannheimer Mozartsommer und das Festival Romaeuropa hervorgegangen sind. Im Rahmen der Mannheimer Bürgerbühne arbeitete Elena Garcia Fernandez an der Entwicklung von Formaten für und mit musikalischen Laien. Bereits während ihres Studiums der Musikwissenschaft und Theater-, Film- und Medienwissenschaft in Frankfurt a.M. sammelte sie Erfahrungen u.a. an der Oper Frankfurt, der Deutschen Oper am Rhein sowie der Staatsoper Berlin, an die sie 2017 als Produktionsdramaturgin für eine Inszenierung von Achim Freyer zurückkehren wird.