Sung Ha

Sung Ha

Sung Ha studierte in seiner koreanischen Heimat Gesang an der Universität »Yonsei« in Seoul. Anschließend absolvierte er sein Studium an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg, das er 2007 mit Auszeichnung abschloss. 2005 gewann der Bass den zweiten Preis beim Elise-Meyer Gesangswettbewerb und errang 2006 in Hamburg den ersten Platz beim Mozartpreis für Gesang. 2010 erhielt er ein Stipendium des Richard-Wagner-Verbandes. Von 2006 bis 2011 gehörte er dem Ensemble des Theaters Regensburg an, wo er u.a. als Komtur (Don Giovanni), Bartolo (Le nozze di Figaro), Oroveso (Norma), Cesare Angelotti (Tosca) und Fürst Gremin (Eugen Onegin) in Erscheinung trat.
Seit der Spielzeit 2011/2012 ist er am Nationaltheater Mannheim engagiert.