Alfons Flores (Gast)

Alfons Flores begann seine Karriere als Mitbegründer und Bühnenbildner der Theatergruppe »L’Hospitalet« in Barcelona. 1998 entwickelte er bereits das Bühnenbild für Bernarda Albas Haus von Federico García Lorca als erste Zusammenarbeit mit Calixto Bieito – weitere Zusammenarbeit mit Bieito u.a. bei Così fan tutte an der Welsh National Opera, Don Giovanni (Gran Teatre del Liceu, English National Opera und Staatsoper Hannover), Shakespeares Macbeth am Teatro Romea Barcelona, Manon von Jules Massenet an der Oper Frankfurt, Wozzeck (Gran Teatre del Liceu, Hannover), Die Entführung aus dem Serail und Madame Butterfly an der Komischen Oper Berlin, Peer Gynt (Bergen Festival) sowie La fanciulla del West an der Staatsoper in Stuttgart. Er arbeitete zusammen mit dem Regisseur Joan Antoni Rechi in Freiburg (Der Mann von La Mancha), Basel, Oberhausen ( 2008 Woyzeck (eingeladen zum Heidelberger Stückemarkt). 2009/10 entwickelte er das Bühnenbild zu Ein Maskenball und 2010/11 zu Adriana Lecouvreur in Freiburg.