Uwe Eikötter

Uwe Eikötter

Uwe Eikötter studierte Gesang an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Wien bei Rolff Sartorius und Kurt Equiluz. Erste Engagements führten ihn nach Bremerhaven und Bremen, Gastverträge unter anderem an die Staatsopern Hamburg und München, Essen, Wiesbaden und Karlsruhe. Seit 1999 gehört er dem Ensemble des Nationaltheaters Mannheim an. Zu den vielen Partien, die er in Mannheim verkörperte, zählen unter anderem Podestà (La finta giardiniera), Hexe (Hänsel und Gretel), David (Meistersinger), Pedrillo (Die Entführung aus dem Serail), Hauptmann (Wozzeck), Hylas (Les Troyens), Laca Klemen (Jenůfa), Herodes (Salome) und Mime (Das Rheingold, Siegfried). Für die Partie des Mime im Siegfried wurde er außerdem nach Tokyo, Budapest, Breslau, Cottbus und Weimar engagiert.